• E-Mail Adresse

    Passwort  

DAS STADTPORTAL FÜR VEGESACK

Ausstellung: Martin Perscheid in der Havengalerie

Bissig, ein bisschen fies, intelligent, Jahrgang 1966 und verteilt Gutscheine für „einmal Gag erklären“ – Martin Perscheid. Seine Arbeiten werden seit 1994 in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht, seit 1996 unter dem Titel „Perscheids Abgründe“. Er ist u.a. Träger des Max-und-Moritz-Preises von 2002 für die beste deutschsprachige Cartoonserie sowie der Kulturplakette seiner Heimatstadt Wesseling. 2014 erhielt er den Sonderpreis für kulturelle Originalität des Kulturpreises des Rhein-Erft-Kreises. 

Am Samstag, den 10.02. von 10:30 Uhr - 12:00 Uhr hat jeder die Möglichkeit, bei der öffentlichen Signierstunde Martin Perscheid persönlich kennenzulernen.

 


Vegesacker Hökermarkt

Günstig, draußen und immer etwas Besonderes
Nächster Vegesacker Hökermarkt am Langen Samstag, 3. März

Vegesack (eb). Durch die Geschäfte schlendern und sich etwas Schönes gönnen: Ein Shoppingbummel an sich kann das Herz durchaus schon höher schlagen lassen – und trotzdem ist da noch Luft nach oben. In Vegesack nämlich gibt es zweimal im Jahr die Gelegenheit, Dinge zu erstehen, die höchstwahrscheinlich nicht auf dem Einkaufszettel stehen, nirgendwo sonst zu bekommen sind und manchmal sogar Raritäten-Charakter haben. Kurz: Es ist wieder Hökermarktzeit, was bedeutet: Am Langen Samstag, 3. März, verlegen viele Vegesacker Händler von 10 bis 18 Uhr ihre Verkaufsaktivitäten nach draußen vor die Ladentür und bieten Restposten, ausrangierte Einzelteile und Dekoartikel oder Ware aus der Vorsaison zu besonders günstigen Preisen an, die zudem in den meisten Fällen auch über ihren Schnäppchenstatus hinaus noch verhandelbar sind.

„Der Hökermarkt ist eine Veranstaltung, auf die wir uns jedes Mal sehr freuen, weil sie einfach ungewöhnlich und einzigartig ist. Auch die Händler sind immer mit großer Freude dabei, was sich natürlich sofort auf die Kunden überträgt. Wenn Hökermarkt ist, pulsiert der Innenstadtbereich ganz besonders“, beschreibt Sandra Fleck vom Citymanagement des Vegesack Marketing e.V. die Kennzeichen des überregional bekannten Events für preisbewusste Einkäufer, das dem Standort schon seit langem ein Alleinstellungsmerkmal sichert. Gut verbinden lässt sich der Schnäppchenmarkt mit einem Streifzug durch die Geschäfte in der Fußgängerzone, die an diesem Tag ebenfalls bis 18 Uhr geöffnet haben und mit Aktionen und Angeboten für ihre Kunden da sind.


7. VEGESACKER PAPPBOOTREGATTA

SA. 26. MAI | 14 UHR | MUSEUMSHAVEN VEGESACK

Ein einmaliger Wasser- und Landspaß mit schnellen und fantasievollen Schwimmgefährten mit tollem Rahmenprogramm ab 12 Uhr. 20 Teams werden zugelassen. Mit Irish Folk Musik kann hier bis Mitternacht gefeiert werden. Fragen beantwortet das MTV-Pappboot-Orgateam (Birgit Benke) vom MTV Nautilus e.V. unter T 0160-842 9956.
Eintritt frei | Veranstaltungspartner:  Maritime Tradition Vegesack Nautilus e.V


Lokal kaufen - 3. Marmeladenaktion

60 Kilo Äpfel zu waschen, zu schälen und kleinzuschnippeln, ist ganz schön kräftezehrend. Das haben die Helfer bei der nunmehr dritten Marmeladenaktion am vergangenen Freitag in der Küche des Bürgerhauses Vegesack feststellen müssen. Nichtsdestotrotz hatten die Beteiligten viel Spaß. Mit dabei neben den "üblichen Verdächtigen" (von Otto & Sohn und Bürgerhaus) auch Martin Renz, Leiter der Stadtbibliothek Vegesack, und Maike Schaefer, zweite Vorsitzende der Ökologiestation und grüne Bürgerschaftsabgeordnete.

Der Erlös aus dem Marmeladenverkauf kommt den Kinderprojekten der Ökologiestation zu Gute. Die Äpfel stammen diesmal von der Streuobstwiese der Ökostation.

Die Marmelade - Apfel-Zimt sowie Apfel-Ingwer - gibt es nun wieder bei Otto & Sohn, im Bürgerhaus und neu in der Stadtbibliothek Vegesack. Natürlich hübsch dekoriert und damit bestens als Geschenk geeignet, dank der Unterstützung der vege.net GmbH.

vorne von links: Maike Schaefer, zweite Vorsitzende der Ökologiestation, Frauke Winter und Petra Stelljes vom Bürgerhaus; hinten von links Martin Mader, Otto & Sohn, und Martin Renz, Leiter der Stadtbibliothek Vegesack.


Lokal kaufen und damit im Stadtteil Gutes tun: Ab 4. September gibt es wieder leckere, von Vegesackern selbstgekochte, Marmelade zu erwerben. Und der Verkaufserlös wiederum fließt in tolle Projekte.

Bild: Michael Lotz

Im vergangenen Jahr hat Martin Mader, Otto & Sohn, die Idee gehabt, mit dem Verkauf hausgemachter Marmelade Geld für die Ökologiestation Schönebeck zu sammeln. In diesem Jahr wurde die Zusammenarbeit bereits ausgeweitet: Nun schwingt der Buchhändler gemeinsam mit Antje Preuschoff, Leiterin vom Gustav-Heinemann-Bürgerhaus, ab und an den Kochlöffel. Damit die leckere Marmelade nicht nur schmeckt, sondern die Gläser auch besonders hübsch anzuschauen sind, ist die vege.net GmbH wieder mit an Bord. Das Team hat Etiketten für die Behälter entwickelt, die so gleich auch noch zum tollen Mitbringsel aus Vegesack werden.
Los ging die Gemeinschaftsarbeit im Juni. Da wurde Rhabarber-Ingwer-, sowie Rhabarber-Erdbeer-Fruchtaufstrich produziert. Der war in wenigen Wochen ausverkauft und abzüglich der Kosten wurden über 400 Euro für die Ökologiestation eingesammelt. Der Erlös soll jetzt mit einer weiteren „Marmeladenrutsche“ aufgerundet und zugleich Geld für ein Projekt des Bürgerhauses gesammelt werden. Anfang September kochen Antje Preuschoff und Martin Mader mit Unterstützung aus dem Bürgerhausteam die nächste Fruchtaufstrichsorte „Plum & Appel“ aus Pflaumen und Äpfeln mit Mandelaroma.
Ein Teil des Verkaufserlöses fließt dann in die Finanzierung der Sitzkissenkonzerte im Bürgerhaus. Für frischgebackene Eltern sowie Großeltern, die ein klassisches Konzert besuchen wollen, sind die Sitzkissenkonzerte der Glocke Bremen die richtige Wahl. „On tour“ sind sie seit 2015 auch in Vegesack zu erleben. Seitdem kommen hier die Erwachsenen gemeinsam mit ihren Babys (0-18 Monate) in den Genuss erstklassiger Musik von namhaften Kammermusik-Ensembles. Und das in wundervoller Atmosphäre, denn die Gäste können sich gemütlich auf Matten und Kissen ausbreiten.
Dieses Angebot soll in Vegesack unbedingt fortgeführt werden. „Da der Eintrittspreis jedoch nicht ausreicht, um die Konzerte zu realisieren, freuen wir uns über jede Spende“, erklärt Bürgerhausleiterin Antje Preuschoff. Sie hofft daher, dass wieder soviele Leute zugreifen und sich ein Marmeladenglas sichern. Erhältlich ist „Plum & Appel“ ab dem 4. September bei Otto & Sohn, Breite Straße 21, sowie in der Cafeteria des Bürgerhauses, Kirchheide 49.


BERICHTERSTATTUNG

Infos, Bilder und Videos, sowie die Pressekonferenz zur Schiffstaufe von Sea Shepherd findet ihr HIER!




Satte Rabatte - shoppen & sparen in Vegesack

Mit einem Einkauf kräftig sparen!

In einem teilnehmenden Geschäft für min. 10€ einkaufen und in anderen teilnehmenden Geschäften kräftig sparen.

Teilnehmende Geschäfte haben das SATTE RABATTE PLAKAT im Schaufenster hängen.

Mindesteinkauf 10€, max. Rabatt 20€, nur in teilnehmenden Geschäften Rabatt mit Kassenbon erhalten - Höhe des Rabatts hängt in den Geschäften aus.
Gilt nur am selben Tag! Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen, Rabatten und Kundenboni, gilt nicht für Gutscheine.



SEA SHEPHERD BRAUCHT EUCH!

Sea Shepherd braucht dringend finanzielle Hilfe, um weiter gegen die Abschlachtung der Wale zu kämpfen.

SPENDENKONTO

Wer nicht direkt überweisen will & kann, darf seine Spende gerne direkt entweder im Sea Shepherd Büro (Reeder-Bischoff-Str. 18) oder bei der vege.net GmbH  (Reeder-Bischoff-Str. 29) abgeben.



 



WERBEPARTNER


vege.net GmbH Kontakt | AGB | Impressum